Historie

Die Herzsportgruppe wurde im Jahre 1979 durch den Kreissportbund ins Leben gerufen. Die Initiatoren warender damalige Vorsitzende Herr Karl Rieger und der 2. Vorsitzende Herr Dr. Siemes in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund. Trainiert wurde bis zum Jahre 1999 auf dem Gelände der Jugend-Phsyiatrie in Viersen – Süchteln. Dies war nur durch die Vermittlung eines unserer Mitglieder möglich, der zum damaligen Zeitpunkt in einer leitenden Position bei den Rheinischen Landeskliniken tätig war. Hierbei handelt es sich um Herrn Karl Ernst Dahlstein, der von Beginn an unserer Herzsportgruppe angehört.
Er war es auch, der maßgeblich an den Verhandlungen über den Wechsel zum ASV Einigkeit Süchteln mitgewirkt hat. Vom Vereinsvorstand waren der damalige Vorsitzende Herr Monreal und der 2. Vorsitzende Herr Günnemann dieVerhandlungsführer. Der Kreissportbund wurde von den Herren Schmitz und Floß vertreten und für die Herzsportgruppe die Herren Dahlstein und Nachtwey. Seit dem 01.01.2000 ist unsere Herzsportgruppe eine Abteilung im ASV Einigkeit Süchteln.
In derzeit sieben Gruppen trainieren die Sportler/innen unter ärztlichen Leitung des Kardiologen Dr. Christian Haacker zweimal wöchentlich an den Sportstätten der Süchtelner Realschule.