Ohne etliche Stammkräfte und mit Unterstützung von 2 Spielern aus der D2 unterlag unsere D1 heute mit 0:2 in der ersten Kreispokalrunde in Giesenkirchen. Hinten verteidigen, vorne hilft der Liebe Gott war die Devise, die leider nicht aufging. Schade, aber aufgrund der Personalsituation muss man das Ergebnis akzeptieren. Mund abputzen und auf die Liga konzentrieren. Die Leistungsklasse fordert alles ab. Macht weiter so Jungs!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen, willkommen im ASV! Sie erhalten eine Mail von uns sobald Ihre Anmeldung bearbeitet wurde.