Unsere B1 trat heute zur ersten Kreispokalrunde bei Teutonia Kleinenbroich an und gewann souverän mit 11:0. Bereits zur Halbzeit stand es 6:0. Innerhalb der ersten sechs Minuten stand der Weg auf Sieg nach 3 schnellen Toren. Anpfiff, langer Ball, Tor. Die Konzentration in HZ zwei hochzuhalten, den Spielfluss beizubehalten und Spielzüge nach Vorgabe umzusetzen geriet anlässlich des Ergebnisses in den Hintergrund. Trainer René Evertz war dann in der Umsetzung auch nicht zufrieden, aber das Erreichen der zweiten Runde hat Vorrang, insbesondere hat sich kein Spieler verletzt.  Glückwunsch an das Team und weiter viel Erfolg in der Sonderliga!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen, willkommen im ASV! Sie erhalten eine Mail von uns sobald Ihre Anmeldung bearbeitet wurde.