Archiv unserer "News - Schlagzeilen - ..."


Vereinsbestenliste 2015 im Netz !

08.01.2016

Unser Leichtathletikfreund Walter Sprotte hat wieder die aktuellen Ergebnislisten für 2015 erstellt.

Hier geht es zur aktuellen Vereinbesteliste 2015.

Des weiteren könnt ihr euch hier die komplette Übersicht der Wettkämpfe aus 2015auschauen.

 

Alle Bestenlisten der vergangenen Jahre gibt es auf unserer Übersichtseite.

 

Sobald die ewigen weiblichen und männlichen Bestenlisten vorliegen, werden sie zeitnah im Internet eingestellt.

 

Für die Redaktion: Walter Sprotte / Frank B.

08.01.2016


Bericht Nikolauslauf am 28.11.2015

01.12.2015

Am Samstag liefen ca. 330 Läufer inkl. Kindern und Bambinis über Süchtelns Ziellinien. Veranstaltungsleiter Roland Pierkes war sehr zufrieden: „In diesem Jahr kamen deutlich mehr Teilnehmer ins Ziel als die Jahre davor.“ Unserer jüngsten Läufer wurden am Ziel einer 400m Strecke mit einem Weckmann gestärkt, die Kinder und Jugendlichen kämpften über 1km um die vorderen Plätze. Im Jedermann - Lauf über 5km gingen rund 90 Teilnehmer an den Start und im Hauptlauf über 10km wurde es dann richtig spannend. 170 Läufer wollten sich hier in einem sehr starken Läuferfeld messen. Der Favorit Sven Imhoff ging bei den Männern M35 als Schnellster mit einer Zeit von 35:54min durchs Ziel, knapp dahinter folgte Bastian Siemes mit 35:55min. Den dritten Platz belegte der Tönisvorster Badmintonspieler Andreas Erkens in 37:29 min und gewann damit die Mars-Straßenlauf-Cup-Wertung mit großem Abstand. Silke Bommes ( OSC Waldniel) lief als schnellste Frau aus dem Kreis 41:31 min und entschied somit bei den Damen auch die Mars-Straßenlauf-Cup-Wertung für sich.

Erfreulich waren die durchgängig starken Leistungen der Süchtelner Nachtläufer unter Betreuung von Stefan Derix ( ASV Süchteln ) und Klaus Röskens. Die Süchtelner Nachtläufer sind eine Gruppe, bei der Deutsche und Asylbewerber miteinander trainieren und gemeinsam zu Wettkämpfen fahren. „Die Jungs werden immer schneller,“ sagte Stefan Derix nach dem Lauf. In nur 37:38 min kam Jambo Hashim 1988 als Zweiter bei den Männern ins Ziel, Mahmud Idris 1994 gewann den Titel in der U23 in 42:46 min. 

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

01.12.2015


Dank an alle ! - Ergebnisse unsere Nikolauslaufs am 28.11.2015

29.11.2015

"Liebe Leichtathletik-Freunde des ASV,

am Samstag haben wir unseren 27. Nikolauslauf in Süchteln ausgerichtet, und scheinbar alle sind gekommen! Der trüben Großwetterlage zum Trotz konnten wir bei Sonnenschein unerwartet große Teilnehmerfelder auf die Strecke schicken – ungeachtet der anstehenden LVN-Crossmeisterschaften am Folgetag. Die Leistungen der Aktiven waren gut, die Leistungen des gesamten Helferteams ebenfalls!

Wir von der Leichtathletikabteilung des ASV möchten uns auch auf diesem Weg noch einmal sehr herzlich bei allen bedanken, die für diese Veranstaltung Zeit aufgebracht und damit zum Gelingen beigetragen haben. Aus dem Kreis der auswärtigen Aktiven haben wir viel Lob bekommen, und das ist für uns die beste Werbung und Ansporn unsere Wettkampf­veranstaltungen im nächsten Jahr."

Für das Organisationsteam - Roland Pierkes

Ein Bericht und weitere Fotos folgen.
Am Anfang müssen wir uns erst einmal mit dem Start unserer Bambinis "begnügen" ...

Hier geht es zu den Ergebnissen unseres Nikolauslaufs (neu eingestellt mit Altersklassen am 02.12.2015).

Hier die Ergebnisse unserer ASV Süchteln Läufer/innen:

Für die Redaktion: Roland Pierkes / Frank B.

28.11.2015


Neuer Trainingsplan tritt am 19.10.2015 in Kraft

10.10.2015
Eine Änderung zu den Zeiten für den Lauftreff am Mittwoch wurde im Plan aufgenommn. Hier bleibt es natürlich bei der gewohnten Lauftreffzeit von 18:30 Uhr bis um 20:00 Uhr. Danke für den Hinweis.




28.09.2015

Den neuen Trainingsplan für den Zeitraum vom 19.10.2015 bis zum 20.03.2016 findet ihr hier - inklusive der Altersklassenübersicht und der Trainingszeiten.

Alle Informationen gibt es auch auf unserer eigens für die Trainingspläne eingerichteten Internetseite.

 

Für die Redaktion: Tim Penski / Frank B.

02.10.2015


Kinderleichtathletik und Gemeindemeisterschaft Brüggen

19.09.2015

Bei der Abschlußveranstaltung des Kila Cups beim Tsf Bracht belegte die hochmotivierte U8 Mannschaft des ASV Süchteln den ersten Platz. Sie konnte an diesem Abend viele Punkte gut machen, dennoch war die LAZ Mönchengladbach nicht einzuholen, und so belegte der ASV Süchteln in der Gesamtwertung den 2. Platz. Einige Tränchen flossen bei den Kleinen, die gerne den begehrten Pokal mit nach Süchteln genommen hätten.

Im Rahmen der Gemeindemeisterschaft gewann Jan Heckmann M11mit tollen Leistungen für Brüggen den Titel des Gemeindemeisters (weit 3,88m, Ball 43,00m, 50m 8,7s). Am folgenden Tag gewann er bei den Kreismeisterschaften in Uerdingen für den ASV Süchteln den Titel im Speerwurf M12 ( hochgestartet) mit 23,63m und 3.Schlagball M11 39,50m.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

01.10.2015


Kreismeisterschaft Uerdingen U12 + U14 Einzel

19.09.2015

12 Kreismeistertitel, 4x Vize und 4x Bronze für den ASV Süchteln:

5 x Platz 1: Laurenz Meies M13
1.    Weit:    5,01m
1.    Kugel:    9,40m
1.    Diskus:    27,28m
1.    Speer:    37,27m
1.    Hoch:    1,44m

1x  Gold: Pauline Meies W11
1.    Schlagball:    38,00m

4x Platz 1: Lorena Hilscher W13
1.    75m:    10,51s
1.    Speer:    26,80m
1.    Kugel:    9,67m
1.    Hochsprung:    1,52m

Mit dem Versuch ihre Bestleistung von 1,55m einzustellen, ließ Lorena sich 1,56m auflegen, riß aber ganz knapp die Latte. „Leider reichte die Kraft nicht aus. Außergewöhnlich war es trotzdem, dass sowohl Lorena als auch Laurenz nach anstrengender Klassenfahrt so tolle Ergebnisse erzielten.“ Trainerin Sandra Leske war sehr zufrieden.

Die Staffel der weiblichen U12 mit Carolina Syrotzki, Lisa Penski, Zoe Lehnen und Pauline Meies belegte Platz 2:

weitere Kreistitel:
Zoe Lehnen 2004:          1.    800m in 2:51,61min
Jan Heckmann 2004:     1.    Speer 23,64m (s.o.)

Manuel Cavaleiro 3 x Platz 2 M13:
2. 75m:                  10,44s
2. Kugel:                  8,97m
2. Diskus:                23,88m
        
Lisa Penski W11:
3. Schlagball:  26,00m

Maja Sell W13:
3. Weit:       4,12m
3. Hoch:      1,20m

Zehnkampf Siebter in Peking Michael Schrader war zu Gast bei diesen Kreismeisterschaften, kam mit den jugendlichen ins Gespräch und verteilte Autogramme.

Weitere Informationen und die Ergebnisse(link is external) gibt es hier im Internetauftritt von Bayer Uerdingen.(link is external)

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

01.10.2015


Nikolauslauf 2015 am 28. November 2015

15.09.2015

Hier geht´s zur Ausschreibung und zum Streckenplan unseresm diesjährigen Nikolauslauf.

Für die Redaktion: Roland Pierkes / Frank B.

11.09.2015


Unser "Kleines Bergfest" - Kinderleichtathletik

15.09.2015

Die Ergebnislisten liegen jetzt auch vor.

Hier die Ergebnisse der Altersstufe TU 8 und der Altersstufe TU 10.

Herzlichen Glückwunsch.

11.09.2015

Beim diesjährigen Kleinen Bergfest des ASV Süchteln standen die jüngsten Sportler ab vier Jahren ganz im Mittelpunkt. Ein gemeinsamer Stadioneinzug mit Musik, sprechen eines Olympischen Eides im Sinne der Kinderleichtathletik, viele vorbildliche jugendliche Helfer, die die Kleinsten an die Disziplinen heranführten, sowie ein Luftballonwettbewerb ließen diese Veranstaltung für den Nachwuchs zum Erlebnis werden.

In den unterschiedlichsten Disziplinen wetteiferten in der U8 Wuppertaler ( Platz1), ASV Löwen( Platz 2), LAZ Springmäuse ( Platz 3) und TSF Brachter/ ASV Panther ( Platz 4), wobei die abschließende Biathlonstaffel vor unterstützendem Publikum das High Light bildete.

In der U10 gingen 8 Mannschaften an den Start und kämpften um den Titel: 1.PSV Wuppertal, 2.DJK Teutonia St Tönis, 3.LAZ Roadrunners, 4.TG Neuss, 5.TV Lobberich/TSf Bracht, 6.ASV Red Kids, 7.ASV Süchteln/ TG Neuss, 8. VFL Hinsbeck.

Die Kinderleichtathletik steckt auch im dritten Jahr in Kinderschuhen und  schafft es, die Kleinsten mit Spaß und Freude für diese Sportart zu begeistern. In zwei Wochen findet die Abschlußveranstaltung des Kila Cups beim TSF Bracht statt. Dort werden dann die besten Mannschaften des Kreises ermittelt, die an mindestens drei Veranstaltungen teilgenommen haben. Beim ASV Süchteln waren heute die Kleinsten alle Sieger.


Die Volksbank Viersen sponsorte den Luftballonwettbewerb für die Nachwuchsathleten: der Ballon, der am weitesten fliegt, wird von Abteilungsleiter Tim Penski besonders prämiert


Eid - gesprochen von Lisa Penski:

Ich spreche hier für alle Kinder, die gerne in ihren Vereinen Sport machen. Wir freuen uns auf faire Wettbewerbe, freundschaftliches Miteinander und über die bestmöglichen Leistungen, die jeder einzelne erzielen kann. Wir bringen diese ein für unsere Mannschaft, für den Sport und für die Kinderleichtathletik.
Viel Spaß!

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

11.09.2015


Paul - Funk - Gedächtnissportfest - Sieg für die Kleinsten

22.08.2015

Mit viel Spaß waren unsere Nachwuchsathleten heute eifrig in Viersen unterwegs, um sich in den Disziplinen der Kinderleichtathletik zu messen. Für einige war es der erste Wettstreit dieser Art und so konnten viele Erfahrungen gesammelt werden:

Die Kleinsten der U8 mit Max, Emily, Lars, Tiago, Emilia, Luise, Tünde, Tabea und Basayne holten sich den Titel und waren mächtig stolz.

Das noch recht junge Team der U10 mit Annika, Clara, Jascha, David, Linus, Caroline, Alisha, Finja, Nils und Emma belegte Platz 4, konnte aber mit ihren guten Leistungen sehr zufrieden sein. Gegen sehr starke und ältere Konkurrenz behaupteten sie sich gut.

Layra und Laurenz ganz vorne

Am Nachmittag gingen die erfahrenen Athleten in den Einzeldisziplinen an den Start. Gegen starke Konkurrenz vor allem vom ASV Köln durften wir hier tolle Wettkämpfe in der U12 und der U14 sehen.

8 Siege, 7 x Platz 2, 1x Platz 3 für unsere Jugend

Layra Tchagandi W12:

1. Hochsprung 1,36m

1. 60m Hürden 10,91s

2. Kugel 6,53m

2. Weit 4,08m

2. 75m Sprint 11,13s

Laurenz Meies M13:

1. Ballwurf 54,00m

1. Kugel 9,52m

1. Weit 4,83m

1. Hoch 1,39m

Pauline Meies W11:

1. Schlagball 38,00m

Jan Heckmann M11:

2. Schlagball 44,50m

Sophia Hoppermann W11:

2. 800m 2:59,65 min

Matthias Hoppermann M12:

2. Kugel 6,82m

Manuel Cavaleiro M13:

3. 75m Sprint 11,11s

Maja Sell W13:

1. Hochsprung 1,25m

2. 60m Hürden 12,13s

3. Weit 4,02m

Florian Friebe M11:

6. 50m 8,57s

5. Schlagball 37,50m

Zoe Lehnen W11:

4. 800m 3:02,13 min

Kim Zettl W10:

5. Vorlauf 50m 9,09s

6. Schlagball 18,00m

13. Weit 3,09m

Allen an dieser Stelle für die tollen Leistungen noch einmal einen herzlichen Glückwunsch - weiter so !

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

26.08.2015


Neuer Trainingsplan in Kraft

19.08.2015

Hier ist der neue Trainingsplan für den Zeitraum vom 12.08.2015 bis zum 02.10.2015.

Für die Redaktion: Tim Penski / Frank B.

23.08.2015


 

 

Ergebnisse unserer Leichtathleten bei den Westdeutschen Meisterschaften

28.06.2015

Vor der sommerpause noch die letzten Ergebnisse unserer Leichtathleten*innen von den Westdeutchen Meisterschaften am Sonntag, den 28.5.15 in Hamm-Sieg.
 
Unsere Athlethen konnten folgende Ergebnisse erzielen:
 
Pia Penski   100m 13,44s  knapp im Vorlauf ausgeschieden
Johannes Leske Speer   42,23m leider ist sein Speer nicht durch die Abnahme gekommen, so dass er mit einem anderen Speer werfen musste und nicht zurecht kam

Michelle Gartz                     

80 Hürden VL 12,79s    ZL  12,85s  
  Dreisprung  

10,37m 
p.B.  (7.)

 
  Weit   4,71m  
  300m Hürden   48,28s
p.B.  (5.) 
in ihrem erst 2. Rennen über diese Strecke Quali für die Deutschen Jugendmeisterschaften fast unterboten (48,00 sec)
Herzlichen Glückwunsch !
 
Hier gehts zu der Ergebnisliste.
 
Für die Redaktion: Sandra Leske / Frank B.

05.07.2015               

 


Ergebnisse unserer Leichtathleten beim Sprint- und Laufabend des Bayer Uerdingen

19.06.2015

Zwar ein wenig verspätet aber trotzdem immer noch interssant anbei die Ergebnisse unserer Süchtelner Athleten*innen beim Sprint- und Laufabend des Bayer Uerdingen:
 
100m, Frauen - Zeitläufe
Datum: 19.06.2015 Beginn: 18:30h
Anzahl der Teilnehmer: 4
Rg. StNr. Name Jg Nat. Verein Fn Ergebnis
Lauf 1 von 1 Wind: 0,0 m/s
1. 790 Herbold Charlotte 1995 LAV Bayer Uerd./Dormagen 13,20
2. 794 Mäuser Jaqueline 1991 LGO Dortmund 13,35
3. 853 Penski Anna 1988 ASV Süchteln 13,87
4. 782 Schöning Sarah 1986 TV Bedburg 14,07
 

300m Hürden, Jugend W15 - Zeitläufe
Datum: 19.06.2015 Beginn: 17:15h
Anzahl der Teilnehmer: 5 Hürdenhöhe: 0,762 m
Rg. StNr. Name Jg Nat. Verein Fn Ergebnis
1. 825 Asmuth Jule 2000 Moerser SC 49,13 1./II
2. 854 Gartz Michelle 2000 KNW ASV Süchteln 49,32 1./I
3. 890 Schnittka Helen 2001 Barmer TV Wuppertal 51,07 2./I
4. 888 Glage Nora 2001 KNW DJK VfL Willich 51,14 2./II
5. 824 Wienen Laura 2000 Moerser SC 53,40 3./II
 
Herzlichen Glückwunsch !
 
Hier gehts zur Internetseite des Bayer 05 Uerdingen und zur dort hinterlegten Ergebnisliste.
 
Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

25.06.2015


102. Bergfest mit Charme

22.06.2015

Mit rund 1000 Starts verteilt auf ca 350 Athletinnen und Athleten aus ganz NRW zählt das traditionelle Bergfest im Sportpark Süchtelner Höhen bestimmt zu den schönsten Leichtathletikveranstaltungen in der näheren und weiteren Umgebung. Hier geht´s zum Bericht ...

21.06.2015


Süchtelner Bergfest

Der Bericht zu unserem Sportfest folgt in Kürze.

Hier gibt es vorab die heute erzielten Ergebnisse (Stand 24.06.2015).

Herzlichen Glückwunsch an alle Leichtathleten*innen !

Für die Redaktion: Walter Sprotte / Frank B.

21.06.2015


Nordrhein-Meisterschaften 2015 in Ratingen

14.06.2015

Unser Bericht folgt in Kürze.

Vorab gibt es hier schon den Artikel aus der RP - Lokaler Sport Viersen - mit den Ergebnissen zum erfolgreichen Abschneiden unserer Leichtathleten*innen bei den Niederrhein-meisterschaften in Ratingen:

Herzlichen Glückwunsch an unsere Leichtathleten !

Hier geht es zur Veranstaltungsseite des LV Nordrhein und zu den dort eingestellten Ergebnissen.

 

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

16.06.2015


Mittelstrecken- und Sprintabend Oedt

10.06.2015

Trainerin Anna Penski (1988 ) sprintete mit den Jugendlichen

Mit vielen Athleten war der ASV Süchteln bei unserem Nachbarverein Tus Oedt vertreten und sicherten sich dort auf schneller Bahn die vorderen Plätze.

Trainerin und Grundschullehrerin Anna Penski ( 1988 ) sprintete mit den Jugendlichen und belegte in einer tollen Zeit von 13,96 s den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Auch bei der Jugend konnte sie mit dieser Zeit gut mithalten. Im Weitsprung sprang sie ebenfalls mit 4,49m auf Platz 1.

Nick Kämpgen versuchte noch einmal seinen Vereinskameraden Jannik Ferfers auf die Nordrheinquali über 800m ( 2:24,00min) zu ziehen, diesmal verpaßte Jannik mit 2:24.03min um wenige Hundertstel.
Nick lief am Abend dann die geliebten 5000m in nur 16:39,99min. (1.Platz U18).

Zoe Lehnen W11 lief die 800m mit neuer persönlicher Bestleistung ( 2:53,01) auf Platz 1.

Billah Tchagandi sicherte die ersten Plätze über 100m ( 11,62s) und 200m (24,18s).

Weitere Ergebnisse unserer Leichtathleten:

Zoe Lehnen W11 800m 2:53,01min 1. Platz
Maja Sell W13 75m 11,38s 1. Platz
    Weit 4,03m 3. Platz
Manuel Cavaleiro M13 75 m 10,68s 1. Platz
    800m 3:02,73min 2. Platz
Laurenz Meies M13 800m 2:29,33min 1. Platz
    Weit 4,92m 2. Platz U16
Jannik Ferfers M14 800m 2:24,03min 3. Platz
    100m 14,39s 2. Platz
Nick Kämpgen M14 800m 2:24,01 2. Platz
    5000m 16:39,99min 1. Platz
Florian Jansen M14 100m 15,71s 3. Platz
    800m 2:59,63min 4. Platz
Billah Tchagandi U18 100m 11,62s 1. Platz
    200m 24,18s 1. Platz
Jan Biernath U20 200m 25,42s 5. Platz
Anna Penski 1988 100m 13,96s 1. Platz
    Weit 4,49m 1. Platz

Herzlichen Glückwunsch an unsere Leichtathleten !

Hier geht es zum Bericht und zu den Ergebnissen auf der Internetseite des Tus Oedt.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

14.06.2015


Neue Ausschreibung mit geändertem Zeitplan für das große Bergfest am 21.06.2015 im Netz

03.06..2015

Zur neuen Ausschreibung für unser großes Bergfest am 21.06.2015 geht es hier.

Für die Redaktion: Tim Penski / Frank B.

04.06.2015


Neue Ausschreibung mit neuer Disziplinenübersicht für das kleine Bergfest am 06.09.2015 im Netz

03.06..2015

Zur neuen Ausschreibung für unser kleines Bergfest am 06.09.2015 geht es hier.

Für die Redaktion: Tim Penski / Frank B.

04.06.2015


Stabhochsprung in Düsseldorf

14.05.2015

Stabhochsprung ist die schwierigste Disziplin in der Leichtathletik, gleichzeitig aber auch eine, die am meisten fasziniert. Anlaufen, abspringen, sich hochkatapultieren und sich dann elegant in die Matte fallen lassen, ist für die Jugend ganz schön cool.

Am Donnerstag starteten Jannik Ferfers M14 und Laurenz Meies M13 ( beide ASV Süchteln) bei ihrem ersten Stabhochsprungwettkampf in Düsseldorf. Reiner Görtz war mit ihren Leistungen  zufrieden. "Wir trainieren in der Saison nun regelmäßig freitags im Sportpark," Reiner Görtz ist selber international erfolgreich und hat Spaß daran, den Jugendlichen etwas von der Königsdisziplin zu vermitteln. Laurenz Meies übersprang direkt 2,20m, Jannik Ferfers schaffte 2,00m - für den Anfang gar nicht so schlecht ...

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

17.05.2015


Nick Kämpgen Nordrheinmeister

14.05.2015

Nick Kämpgen  M14 wird U-16 Nordrheinmeister über 3000m  in Essen mit einer super Zeit von 9:29,85 min. Er lief dabei um mehr als eine Minute schneller als der Zweitplatzierte.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

17.05.2015


ASV Mehrkampfnachwuchs setzt sich in Düsseldorf durch !

09.05.2015

„Freud und Leid liegen im Sport dicht beeinander,“ so versuchte Trainerin Tanja Johannisbauer vom ASV Süchteln die Nachwuchsathleten zu trösten, die knapp an ihren gesteckten Zielen oder einer erhofften Qualifikation für Deutsche Meisterschaften vorbeischlidderten.
Beim Mehrkampf müssen in wenigen Versuchen je Disziplin die Leistungen abgerufen werden, was nicht immer leicht ist. Aufgrund zweier sehr guter Speerwürfe, die leider für ungültig erklärt wurden, verpaßte Michelle Gartz W15 beim Mehrkampfmeeting in Düsseldorf um nur 7 Punkte die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften im Block Sprint /Sprung. Mit guten Leistungen und einer Gesamtpunktzahl von 2568 Punkten wurde sie gegen starke ART Konkurrenz Zweite. In der U14 siegten Lorena Hilscher W13 (2547 Punkte) und Laurenz Meies M13 (2364 Punkte) souverän in ihrem gewählten Block Sprint/Sprung. Tabea Schneider W14 belegte mit 2424 Punkten in einem sehr starken Feld Platz sechs ebenfalls im Block Sprint/Sprung. Verdient gewann Jannik Ferfers M14 den Block Lauf. Er schaffte es, den anstrengenden Wettkampftag mit einer tollen Zeit von 7;12,98min über 2000m und 2013 Punkten abzuschließen.

Foto von links:
Trainerin Tanja Johannisbauer
Laurenz Meies M13: 60Hü 10,46s, Weit 4,97m, 75m 10,35s, Speer 32,92m, Hoch 1,36m: Platz 1
Michelle Gartz W15: 100m 13,71s, Hoch 1,56m, 80m Hü 12,79s, Speer 25,83m, Weit 4,75m: Platz 2
Lorena Hilscher W13: 60m Hü 10,22s, Weit 4,86m, 75m 10,34s, Speer 27,45m, Hoch 1,48m: Platz 1
Tabea Schneider W14: 80m Hü 14,39s, 100m 10,35s, Hoch 1,40m, Speer 28,08m, Weit 4,67m: Platz 6
Jannik Ferfers M14: Ball 38,50m, 80m Hü 14,83, 100m 14,57s, Weit 4,13m, 2000m 7;12,98min: Platz 1

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

17.05.2015


Bahneröffnung beim Tus Oedt

06.05.2015

Am 06.05.2015 waren unserer Athleten mit großer Mannschaft bei unserem Nachbarverein Tus Oedt vertreten, um dort an Stelle des Mittwochstrainings Wettkampfroutine zu sammeln.

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

17.05.2015


NRW-Langstaffel-Meisterschaften 2015 - männliche Jugend U16

03.05.2015

Unser sehr  junges ASV-Team bestehend aus Laurenz Meies M13, Jannik Ferfers M14 und Nick Kämpgen M14 belegte bei den NRW – Langstaffel-Meisterschaften Jugend U16 in Bad Neunahr-Ahrweiler über 3x1000m von insgesamt 17 Mannschaften den 8. Platz in nur 9:27,06 min.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

15.05.2015


"ASV-Mehrkämpferin Michelle Gartz holt Sieg ins Sonsbeck"

25./26.04.2015

... so lautete die Schlagzeile in der Rheinischen Post.

Michelle zeigte beim Siebenkampf in Sonsbeck eine gute Frühform. Nach einer super Weitsprungleistung von 5,12m in ihrer ersten Disziplin war dieser Wettkampftag trotz Dauerregen bereits gerettet und so erzielte sie auch in den weiteren Wettbewerben gute Ergebnisse ( 100m, 13,87s), (Hoch, 1,52m), (Kugel, 8,71m p.B.). Den Sieg konnte ihr nach dem zweiten Tag dann Keine mehr nehmen. Sie beendete nach 80m Hürden (12,91s), Speer ( 27,70m p.B.) und einer guten Zeit über 800m ( 2:35,78min) den ersten Siebenkampf in diesem Jahr mit 3498 Punkten und verpasste die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften um nur 77 Punkte.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

15.05.2015


Straßenlauf Moers

25.04.2015

Der M14-Schüler Nick Kämpgen lief über fünf Kilometer in Moers bei weit über 300 Teilnehmern als Dritter des Gesamtklassements 17:37 min heraus.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

15.05.2015


Werfertag in Essen

26.04.2015

Beim Werfertag in Essen gab es Siege zuhauf. Der elfjährige Jan Heckmann gewann den Diskuswurf (20,64m) und den Speerwurf (26,44m) der älteren Zwölfjährigen. Johannes Leske (M15) verbuchte erste Plätze im Kugelstoßen (10,60m), Diskuswurf (30,11m) und haute im Speerwurf im letzten Versuch mit 44,08m eine tolle Siegerweite heraus. M70 Senior Reiner Görtz verbuchte dreimal Platz eins, im Kugelstoßen ( 10,09m), im Diskuswurf (27,82m) und im Speerwurf (32,37m). Erste Plätze gingen auch an Kugelstoßer Manuel Cavaleiro (8,90m), Speerwerfer Laurenz Meies (35,70m, beide M13) und an U18-Kugelstoßer Benni Obrusnik (11,98m).

Darüber hinaus wurden von nahezu allen Athleten persönliche Bestweiten erzielt:

 

Jahrgang

Disziplinen

erzielte Weiten

Platzierungen

Felix Kampmann 2003 Kugel

6,80m

3
    Speer 20,97m

3

Jan Heckmann

2004 Kugel 7,14m 1
 

 

Diskus 20,64m 1

Manuael Cavaleiro

2002 Kugel 8,90m 1
   

Diskus

22,93m

3

Laurenz Meies

2002

Kugel

8,78m 3
   

Diskus

24,39m 2
   

Speer

35,70m 1
Pia Penski 2000

Kugel

8,73m

2
    Speer

28,34m

1

Johannes Leske 2000

Kugel

10,60m 1
   

Diskus

30,11 1
    Speer 44,08

1

Jan Biernath

U18

Speer 36,87m 2
Benni Obrusnik U18 Kugel 11,99m

1

    Diskus 31,16m

2


Billah Tchagandi

U18 Kugel 10,88m 2
    Speer

36,25m

2
Reiner Görtz M70 Kugel

10,09

1
   

Diskus

27,82m 1
    Speer

32,37m

1

Allen Werferinnen und Werfern einen herzlichen Glückwunsch !

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

14.05.2015


"Start in den Frühling" - Bericht zu unserem ASV - Läufertages

04.05.2015

Der Bericht zu unserem ASV-Läufertag ist jetzt im Netz. Hier geht es zur Seite und den Bilder.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

05.05.2015


Ergebnisse unseres ASV - Läufertages

01.05.2015

Heute haben wir mit vielen Leichtathleten erfolreich unseren ASV-Läufertag durchgeführt.

Hier gibt es vorab zur Berichterstattung die Ergebnisse.

Für die Redaktion: Walter Sprotte / Frank B.
01.05.2015


Aktueller Sommertrainingsplan 2015

17.04.2015

Der aktuelle Sommertrainingsplan 2015 ist nach den Osterferien in Kraft getreten und ist bis zu den Herbstferien am 02. Oktober 2015 gültig.

Im ASV-Internetauftritt findet ihr den Trainingsplan hier.

Für die Redaktion: Frank B.
19.04.2015


Aktuelle "Ewige Bestenlisten - weiblich /männlich -
Stand 2014" im Netz

17.04.2015

Die aktuellen "ewigen Bestenlisten" mit Stand Ende 2014 sind wieder von Christopher Gerhard erstellt und von Walter Sprotte an uns übersandt worden.

Im ASV-Internetauftritt findet ihr sie hier.

Für die Redaktion: Frank B.
19.04.2015


Trainingslager mit Tradition

28.03.2015

Seit ca. 50 Jahren fährt die Leichtathletikjugend mit ihren Trainern und Betreuern in der Woche vor Ostern ins Trainingslager, um sich dort gemeinsam auf die kommende Freiluftsaison vorzubereiten. Veronika Hödel ist die Erfahrenste im Team, sie selbst ist schon als jugendliche Athletin mit dem ASV Süchteln auf Reisen gewesen und kennt sich bestens aus. Nicht immer ging es in die Jugendherberge nach Meppen, dennoch verbindet sie viele schöne Erinnerungen mit den Fahrten ins Trainingslager.

Die Jüngeren sind immer besonders aufgeregt, denn sie wissen nicht, was sie dort erwartet. Zeit für Heimweh gibt es allerdings wenig, denn die erste Trainingseinheit beginnt meist schon vor dem Frühstück. Wie beim Mehrkampf üblich, ist Vielseitigkeit angesagt. Neben dem Training auf dem Sportplatz  geht die Gruppe auch schwimmen, entspannt bei Waldläufen ( wenn nicht gerade Nick das Tempo vorlegt ) besucht das  Kino oder verschwindet auch mal in der Stadt, um dort zu shoppen. Ausreichend Ruhezeiten sind auch eingeplant, ohne die verpflichtende Mittagspause darf in Meppen keiner auf den Platz. Unsere kompetenten Betreuer begleiten die Kinder und Jugendlichen auch bei Motivationsproblemen, Verletzungen oder wenn es gerade mal nicht so gut läuft. Spaß, Gemeinschaft und Freude am Sport werden in dieser Woche groß geschrieben und genau das  und schönes Wetter wünschen wir allen Beteiligten.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
30.03.2015


Starke Athleten bei den Kreishallenmeisterschaften 2015 in Düsseldorf

22.03.2015

Lorena Hilscher und Laurenz Meies knackten zum ersten Mal die 5m im Weitsprung

Zum Abschluß der Hallensaison trumpften unserer Nachwuchsathleten in der Düsseldorfer Arena noch einmal richtig auf. 26 Athleten waren dort von uns vertreten. Sie konnten 17+1 Kreismeistertitel (Billah wurde eine Altersklasse höher gewertet und verlor deshalb seinen verdienten Titel im Weitsprung), 10 Vizetitel und 13 Bronzemedaillen mit nach Süchteln nehmen.

Die schnelle Hindernissprintstaffel der U12 verlor in einem Kopf an Kopf Rennen ganz knapp gegen die LGViersen.

„Wir haben an diesem tag hochmotivierte Wettkämpfe mit super Leistungen gesehen. Darauf dürfen alle richtig stolz sein. Wir zählen damit wohl zum erfolgreichsten Verein in unserem Kreis.“

Besonders herausragend waren :

Lorena Hilscher W13 (3 x Kreis-, 1x Vizemeisterin)

Nick Kämpgen M14 ( 3 x Kreismeister, 1 x Bronze)

Tabea Schneider W14 ( 2 x Kreismeisterin, 1 x Bronze)

Laurenz Meies M13 ( 4 x Kreismeister, 1 x Bronze)

Kreismeister wurden auch Layra Tchagandi W12, 60m Hürden ( 10,76s), Michelle Gartz W15, 60m Hürden (9,94s), Pia Penski W15 60m ( 8,33s), Johannes Leske M15, 800m ( 02:29,29min) und Zoe Lehnen W11, 800 m (02:56,75min).

Dem Trainerteam bestehend aus Veronika, Tanja , Sandra, Claudia, Anna und Tim sagen wir herzlichen Dank für die tolle Betreuung.

Hier die tollen Bilder unseres Fotografen Michael Ferfers:

Hier gibt es die Ergebnisse der Kreismeisterschaften.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
Danke für die tollen Fotos an: Michael Ferfers
30.03.2015


ASV Athleten auf Bestleistungskurs bei Hallennordrheinmeisterschaften der U16 in Düsseldorf

15.03.2015

Nick Kämpgen M 14 wurde Nordrhein-Meister mit persönlicher Bestleistung über 800m in nur 02:09,78min.

Pia Penski W15 sprintete mit neuer persönlicher Bestleistung in 8,38s über 60 m und belegte damit Platz 9.

Tabea Schneider W 14 sprintete mit 8,35s im Vorlauf über 60m ins Ziel (persönliche Bestleistung). Im Endlauf belegte sie mit 8,44s den 7.Platz.

Mit Michelle Gartz W15 und Jannik Ferfers M14 vertraten die fünf qualifizierten Athleten den ASV Süchteln wieder einmal vorbildlich und konnten viele gute Leistungen und vordere Plätze in den unterschiedlichsten Disziplinen erbringen.

Hier geht es zur Ergebnisliste.



Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
Danke für die tollen Fotos an: Michael Ferfers
15.03.2015


Hallensportfest der Dortmunder TG

01.03.2015

Die Hallenleichtathletiksaison ist in vollem Gange. Zwölf Athleten des ASV Süchteln nutzten am Sonntag die Gelegenheit, ihre Leistungen abzurufen. Freuen durften sie sich in der Dortmunder Leichtathletikhalle über viele persönliche Bestleistungen und Qualifikationen für die Nordrheinmeisterschaften Jugend U16 in zwei Wochen in Düsseldorf. Tabea Schneider, Jannik Ferfers, Pia Penski und Michelle Gartz, sowie Nick Kämpgen werden in den unterschiedlichsten Disziplinen dort vertreten sein. Nick lief am Sonntag beim Straßenlauf über 5km in Leverkusen mit 00:17:08 min wieder einmal schnell durchs Ziel und belegte damit Platz 2 in seiner Altersklasse. Auch die jüngeren Athleten Maja Sell, Lorena Hilscher, Manuel Cavaleiro und Laurenz Meies erreichten in der U14 tolle Ergebnisse und können sich weiter auf die Hallenkreismeisterschaften am 22.03. in Düsseldorf vorbereiten.

Die Qualifikationen für die Hallen- Nordrheinmeisterschaften am 15.03.2015 in Düsseldorf U16:

Tabea Schneider W14
Weitsprung 4,93m (p.B. 1.Platz), 60m Hürden 10,94s, 60m 8,36s (p.B.)
Jannik Ferfers M14 
60m Hürden in 11,34s ( 1. Platz)
Pia Penski W15
60m in 8,56s
Michelle Gartz W15
60m (8,79s), 60m Hürden (9,73s p.B.), Hochsprung ( 1,53m), Weitsprung Vorjahresleistung (5,07m)
Nick Kämpgen
60m, 60m Hürden, 800m

Hier geht es zur Ergebnisliste des Hallensportfestes der Dortmunder TG.

Hier ein paar Eindrücke von den Wettkämpfen, unseren Leichtathleten und dem Trainerteam:

 

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
Danke für die tollen Fotos an: Michael Ferfers
05.03.2015


Hallensportfest in Dortmund

22.02.2015

Die tolle Atmosphäre in der Dortmunder Leichtathletikhalle zieht immer Nachwuchsathleten aus ganz NRW an, die dort zu Beginn des Jahres ihre Leistungen abrufen möchten.

Sehr große Teilnehmerfelder verlangten den Jugendlichen viel Konzentration und Durchhaltevermögen ab. Süchtelns Athletinnen und Athleten konnten an ihren Vorjahresleistungen anknüpfen und behaupteten sich auf vorderen Plätzen und im guten Mittelfeld.


Nele Schulz W15 startete in diesem Jahr erstmalig für den ASV Süchten ( vorher DJK Teutonia St. Tönis) und holte sich mit neuer persönlicher Bestleistung im Kugelstoßen mit 10,89m die Silbermedaille.

Nick Kämpgen M14 startete über 1500m in der U18 und holte im Lauf der Älteren ebenfalls Silber in nur 4:33,68,  Hochsprung 4.Platz ( 1,40m ).

Silber auch  für Billah Tchagandi U18 über 60m Sprint in 7,53s, Bronze über die 200m Distanz in 24,56s.

Michelle Gartz W15 sprintete über 60m Hürden in 9,92s auf Platz 6, und sprang 4,82m auf Platz 7.

Maja Sell W13: Weitsprung 7.Platz ( 3,80m)

Jannik Ferfers M14: 300m:  9.Platz in 48,80 s,   800m: 14. Platz in 2:35,63min

Pia Penski W15: Kugel: 10. Platz ( 8,01m)

Hier gibt es die Ergebnisse.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
24.02.2015


Verschobener Auftakt der Winterlaufserie in Nettetal

08.02.2015

Beim 2000m Jugendlauf starteten die Nachwuchsläufer des ASV Süchteln schnell und setzen sich auch während des Rennens an die Spitze. Nick Kämpgen M14 vom ASV lief allen davon und siegte überlegen. Die Geschwister Pauline W11 und Laurenz Meies M13 sicherten sich beide Platz 3, ihr jüngerer Bruder lief souverän im 1000m Lauf auf Platz 1 und erreichte eine bessere Zeit als der Erstplatzierte im Lauf der Älteren. Die Geschwister Cavaleiro belegten mit Tiago M Bambini Platz drei, der große Bruder lief auf den 5. Platz im Rennen über 2000m. Auch die Senioren behaupteten sich gut über 10.000m und können nun auf weitere schnelle Rennen hoffen.

Hier die Ergebnisübersicht unserer Läufer:

300 m      
3. Platz Tiago Cavaleiro M Bambini 00:01:19
       
1000m      
1. Platz David Meies M 8 00:04:07
       
2000m      
1. Nick Kämpgen M 14 00:06:27
3. Laurenz Meies M 13 00:08:01
3. Pauline Meies W 11 00:09:07
5. Manuel Cavaleiro M 13 00:08:39
       
10000m      
8. Roland Pierkes M 45 00:39:17
9. Stefan Derix M 50 00:42:17
14. Rüdiger Kebeck M 40 00:43:59
59. Frank Bethke M 45 00:49:14
27. Dirk Simons M 35 00:50:04
64. Stefan Schild M 50 00:51:56
11. Harald Arndt M 65 00:56:19
15. Peter Gartz M 65 01:03:27
25. Karin Mölders W 50 01:07:05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gibt es die Ausschreibung und die Ergebnisse im Internetauftritt des LC Nettetal.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
13.02.2015



ASV Süchteln mit 19 Läuferinnen und Läufern am Start

22.01.2015

Verschneite und vereiste Waldwege verlangten den rund 200 Läuferinnen und Läufern alles ab, um sich auf den neuen Crosstrecken rund um den Hohen Busch durchzusetzen. 19 Läuferinnen und Läufer aus den unterschiedlichsten Jahrgängen  stellten sich vom ASV Süchteln dieser schwierigen Aufgabe. Sie konnten 4 Kreismeistertitel, 4 Vizetitel und 3 Bronzetitel für sich entscheiden. Die Jungenmannschaft MK U16 mit Nick Kämpgen, Jannik Ferfers und Johannes Leske gewann über die 2,6 km Distanz verdient den Mannschaftstitel  ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch!

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
28.01.2015


Aktuelle Bestenliste 2014 ist im Netz

06.01.2015

Hier geht es zur aktuellen Bestenliste aus dem Jahr 2014 der verschiedenen Altersklassen und Leichtathletik-Disziplinen.

Die ewigen Bestenlisten sind aktuell noch in Arbeit und werden zeitnah eingestellt.

Eine Übersicht aller Wettkampfergebnisse aus dem Jahr 2014 gibt es hier.

Für die Redaktion: Walter Sprotte / Frank B.

06.01.2015
 


Ergebnisse Nikolauslauf und Mars-Cup am 29.11.2014

29.11.2014

Vorab zum Bericht gibt es hier schon mal die Ergebnisse !

Hier einmal die Ergebnisse als PDF und hier einmal im Netz.

Für die Redaktion: Walter Sprotte / Frank B.

30.11.2014


Nikolauslauf und Mars-Cup am 29.11.2014

20.11.2014

Am 29.11.2014 ist es wieder soweit !

In direkter Nachbarschaft zum Weihnachtsmarkt findet am Samstag, 29.11.14 in Süchteln der traditionelle Nikolauslauf des ASV statt. Rund um die Realschule werden auf DLV vermessener Strecke die schnellsten Läufer über 1km, 5km und 10km ermittelt. Auch für  Schüler und Bambinis werden dort ab 13.00Uhr Laufwettbewerbe angeboten.

Besonders möchten wir auf die die geänderte Mars Cup Wertung aufmerksam machen, die sich durch den Abbruch beim Dr. van Aaken-Lauf ergibt.

Hier gibt es die aktuelle Auschreibung, den Streckenplan und die neuen Hinwesie zur Wertung des Mars-Cup.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

20.11.2014


Hallenstadtmeisterschaft Viersen 2014

04.11.2014

27 Athleten des ASV Süchteln traten am Samstag bei den Hallenstadtmeisterschaften an, die von der LG Viersen ausgerichtet wurden. Finja Zettl, Laura Müller, Maja Sell, David und Laurenz Meies, Nick Kämpgen wurden mit tollen Leistungen Stadtmeister.

Tiago und Manuel Cavaleiro, Zoe Lehnen, Jan Heckmann und Matthias Hoppermann holten die Vizetitel nach Süchteln.

Bronze erhielten Emilia Schröders, Til Penski, Jascha Syrotzki und Kim Zettl.

Ungeliebte 4.Plätze mit guten Leistungen gingen an Annika Meier, Lisa Penski, Linus Bardowa, Felix Kempmann, Fabian Müller.

Auch Sophia Hoppermann, Karolina Syrotzki, Christina Kempmann, Lukas Müller, Niklas Schröders, Luca Nawrath und Louis Müller gaben Alles und lieferten motivierte Dreikämpfe ab. Knapp war es dabei bis zum Schluß.

Das Trainerteam bestehend aus Anna-Lena Bethke, Veronika Hödel,  Claudia Cavaleiro und Reiner Görtz freuten sich mit den Kindern.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!!!

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

15.11.2014


RP-Sport regional:
Süchtelner Talent verbessert Rekord über fünf Kilometer

06.11.2014

Heute gibt es mal einen anderen Bericht - Auszug aus der Rheinischen Post vom 06.11.2014:

Und hier die Tesxtfassung:

Leichtathletik (off) Der 13-jährige Nick Kämpgen vom ASV Süchteln legte eine tolle und sehr konstante Fünf-Kilometer-Serie hin. Nach dem Sieg beim Herbstwaldlauf in 17:44 Minuten auf anspruchsvoller Strecke verbesserte er eine Woche darauf in Herzogenrath mit Geläuf auf Straßen und Waldwegen seinen selbst gehaltenen Kreisrekord bei seinem Sieg um eine Sekunde auf 17:07 Minuten. Eine Woche danach beim Erft-Stadtlauf lief er bei windigen Verhältnissen über Straße, Schotter und Rasen starke 17:11 Minuten und kam im Hauptlauf als Zweiter ins Ziel. Seine Trainerin Claudia Cavaleiro (OSC Waldniel) kam bei der Deutschen Ultra-Vereinsmeisterschaft in Bottrop über 50 Kilometer nach unangenehmer Verletzungspause mit persönlicher Bestleistung nach 6:12:36 Stunden als Zehnte ins Ziel. Ob das die positive Auswirkung des Trainings mit den Kindern ist, bleibt dabei offen.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

10.11.2014


Neuer Wintertrainingsplan im Netz

05.11.2014

Den neuen Wintertrainingsplan findet ihr hier.

Für die Redaktion: Frank B.

07.11.2014


Werfertag in Nieukerk

19.10.2014

Starke Konkurrenz erwartete die Mannschaft des ASV Süchteln beim Werfertag in Nieukerk.

4 x Gold, 6 x Silber und 4 x Bronze und viele gute Leistungen waren die Ausbeute an diesem

Spätsommertag.

von links hinten: Trainerin Sandra Leske

Lorena Hilscher W12 erzielte mit dem Speer eine Weite von 26,16m und siegte mit klarem Vorsprung.

Pia Penski W14 stieß die Kugel auf neue persönliche Bestleistung ( 4.Platz).

Michelle Gartz W14 erreichte mit dem Speer 26,78m ( 3.Platz).

Billah Tchagandi M15 warf den Speer auf 37,30m ( 1.Platz), stieß die Kugel 9,89m (2.Platz) und schleuderte den Diskus auf 23,88m (3.Platz).

Benni Obrusnik männlicheU18 stieß die Kugel auf 10,52m (2.Platz), Diskus 32,56m (2.Platz).

Trainerin Claudia Cavaleiro

Johannes Leske M14 warf den Speer auf eine Weite von 40,45m ( 1.Platz), er stieß die Kugel auf 9,21 m ( 1.Platz ) und schleuderte den Diskus auf 27,91m hinaus ( 2.Platz ).

Laurenz Meies M12 belegte mit zwei persönlichen Bestleistungen im Diskuswurf ( 26,01m), sowie im Kugelstoßen mit 8,07m den dritten Platz. Den Speer warf er auf 31,38m ( 2.Platz).

Manuel Cavaleiro M12 schleuderte den Diskus auf eine Weite von 21,32m hinaus ( 5.Platz).

Jan Biernath männliche U18 warf mit dem Speer 38,39m ( 2.Platz).

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

23.10.2014


Deutsche Jahresbestleistung über 2000m für Nick Kämpgen beim Abendsportfest in Erkelenz

26.09.2014

Beim Abendsportfest  in Erkelenz am 26.09.14 lief Nick Kämpgen (M13) von Beginn an ein schnelles Rennen, das am Ende mit einer super Zeit belohnt wurde: 6;11,18 min

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

02.10.2014
 


Großveranstaltung „Kleines Bergfest“ 21.09.2014

21.09.2014

In diesem Jahr wurden an einem Tag erstmals vier unterschiedliche Wettbewerbe im Sportpark Süchtelner Höhen ausgetragen: Kinderleichtathletik U8, U10, Kila Einzel U12, Kreismeisterschaften Blockwettkämpfe und Dreikämpfe. Eine Aufgabe, die die Organisation völlig auf den Kopf stellte. Das Wetter wurde zum Glück besser als erwartet: typisches Bergfestwetter!

Wir haben schöne Kinderleichtathletikwettbewerbe gesehen, tolle Leistungen in den Einzelwettkämpfen der U12 unterstützt, herausragende Ergebnisse in den Blockwettkämpfen bewundert und hochmotivierte Dreikämpfe durchgeführt.

Den rund einhundert Helfern, Eltern, Betreuern und den Trainern der benachbarten Vereine sagen wir herzlichen Dank.

Leichtathletik macht Spaß beim Kleinen Bergfest

Erstmals trafen sich  im Rahmen des Kleinen Bergfestes rund 150 Kinder im Alter von drei bis neun Jahren im Sportpark Süchtelner Höhen, um sich in den Disziplinen der Kinderleichtathletik zu messen.

Mit viel Spaß und Freude wetteiferten am Vormittag  Kinder von 3 bis 7 Jahren in sechs Mannschaften als Geparden, Wölfe, Hunde, Panther, Löwen und Bären in den unterschiedlichsten Disziplinen der Kinderleichtathletik. Das Team der Löwen (ASV Süchteln) stürmte als Gewinner das Podest, Sieger waren aber letztlich alle. Der Andrang war bei den Kindern 8 bis 9 Jahre noch größer. Hier gingen zehn Mannschaften an den Start und absolvierten einen Kinderleichtathletik - Fünfkampf bestehend aus Hindernisstaffel, 40m Sprint, Stabweitsprung, Heulerwurf und abschließender Biathlonstaffel. Die siegreiche Mannschaft kam  von CSV Krefeld.


 

Kreismeisterschaften Blockwettkämpfe und Dreikampf

 
 Lorena        Maja         und Anna

Mit 2455 Punkten gewann Lorena Hilscher mit tollen Leistungen den Kreismeistertitel und hatte damit die höchste Punktzahl von allen Athleten.

Sechs verdiente Kreismeistertitel, zwei Vizetitel und einen dritten Platz erkämpften sich die ASV Athletinnen und Athleten bei den Blockwettkämpfen  der U14.

Block Sprint/Sprung W12:

1. Lorena Hilscher 2.429 Punkte
3. Maja Sell 1.888 Punkte

 


 

Block Lauf W12:

1. Ana Dinh 1.337 Punkte

 


Block Lauf M12:

2. Jannis Rensch 1.381 Punkte

 


Block Wurf M12:

1. Manuel Cavaleiro 1.922 Punkte
2. Florian Jansen 1.392 Punkte

 

 


Block Sprint/Sprung M12:

1. Laurenz Meies 2.101 Punkte
2. Christian Rahn (LG Viersen) 1.900 Punkte

 

 


Block Lauf W13:

1. Luisa Derix 1.596 Punkte

 


Block Lauf M13:

1. Nick Kämpgen 2.283 Punkte

 

 

Hier gibt´s die Ergebnislisten:


Für die Redaktion: Ulrike Meies / Walter Sprotte / Frank B.

25.09.2014
 


Kreisvergleich Kevelaer

21.09.2014

Für den Kreis Niederrhein-West starteten am Sonntag Michelle Gartz, Billah Tchagandi und Johannes Leske bei den Kreisvergleichswettkämpfen der U16 in Kevelaer. Leider waren die Mannschaften in der U16 weibliche und männliche Jugend sehr schwach besetzt, Herr Gathen hatte mit 20 Absagen zu kämpfen.
Bei den Mädchen mussten deshalb Nele Schulz (St Tönis), Anna Schumann (Bayer Uerdingen) und  Michelle Gartz gleich mehrere Disziplinen absolvieren. In der Mannschaftswertung schaffte die WU16 von 14 teilnehmenden Kreisen den 6.Platz, die Jungen MU16 belegten Platz 9, wobei zwei Disziplinen unbesetzt blieben. Persönliche Bestleistungen erzielten Johannes Leske (M14)  beim Speerwurf mit einer Weite von 41,50m und Billah Tchagandi (M15)  über 100m in 11,87 sec.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

29.09.2014
 


DM - Jugendmehrkampfmeisterschaften in Bernhausen bei Stuttgart

30./31.08.2014



Mit neuer persönlicher Bestleistung konnte W14 Michelle Gartz vom ASV Süchteln tolle Wettkampferfahrungen von den Deutschen Jugendmehrkampfmeisterschaften mit nach Hause nehmen. In sieben Disziplinen sammelte sie 3426 Punkte. Über zwei Wettkampftage teilte sie ihre Kräfte gut ein: vier Disziplinen am ersten Tag, drei am zweiten Tag. Im abschließenden Rennen über 800m durfte sie noch einmal ihren Ehrgeiz, Trainingsfleiß und enorme Disziplin unter Beweis stellen und lief von allen 36 Teilnehmerinnen die zweitschnellste Zeit. Nach anstrengenden Wettkampftagen, die von ihrer Familie und Trainer Tim Penski begleitet wurden, darf sie sehr stolz auf ihre Leistungen sein, die noch viel Potenzial nach oben bieten. Mit dem 20. Platz landete sie im dichtgedrängten Mittelfeld.

Ihre Ergebnisse in den sieben Disziplinen:

100 m 13,72 s
80 m Hürden 12,62 s
Weitsprung 4,95 m
Kugelstoßen 7,99 m
Hochsprung 1,49 m
Speerwurf 25,04 m
800 m 2:32,68 Min.

Hier gibt es die Ergebnisse.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

10.09.2014

 


Paul-Funk-Gedächtnissportfest in Viersen - gute Ergebnisse bei den Kreismeisterschaften über 800m

30.08.2014



Der Lauf der Jungs war für den 13-jährigen Nick Kämpgen eine klare Angelegenheit, er gewann überlegen in 2:15,06 den Kreismeistertitel. Auch Teamkollege Manuel Cavaleiro M12 lief ein gutes Rennen in 2:47,00 und sicherte  sich den Vizetitel. Seine Mutter Claudia Cavaleiro W40 war für den OSC Waldniel auf der Bahn und bekämpfte die 800m in nur 3:25,14, was ihr den Kreismeistertitel einbrachte.
 
Hier gibt es die Ergebnisse.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

10.09.2014
 


Im September findet unser "Kleines Bergfest" statt !

06.09.2014

Wie jedes Jahr veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder unser "Kleines Bergfest". Termin ist dieses Mal Sonntag, der 21.09.2014. Die aktuelle Ausschreibung gibt es hier.

Neben den Wettbewerben der Kinderleichtathletik U8, U10, U12 finden u.a. auch die Kreismeisterschaften in den Blockwettkämpfen der weiblichen und männlichen Jugend W/M 12/13 (U14) statt.
Somit wird wieder ein buntes (Leichtathletik-) Programm geboten.

Wir freuen uns  darauf, viele Kinder und Jugendliche - inkl. ihrer Trainer/innen, Betreuer/innen und Familien - zu unserem "Kleinen Bergfest" begrüßen zu dürfen.

P.S. -> kleiner Hinweis -> unsere Ausschreibung für den diesjährigen Nikolauslauf am 29.11.2014 ist auch schon im Netz !

Für die Redaktion: Frank B.

06.09.2014


Aktualisierter Wettkampfplan 2014 im Netz

02.09.2014

Den aktualiserten Wettkampfplan für den Rest des Jahres findet ihr hier. Weitere Informationen gibt es wie immer bei den Trainer/innen und dem Abteilungsleiter Leichtatheltik Tim Penski.

Für die Redaktion: Frank B.

02.09.2014

Nick läuft neuen Streckenrekord in Dürwiß

02.08.2014

In nur 2:58 min über 1km lief Nick Kämpgen vom ASV Süchteln beim 31. Internationalen Volks- und Straßenlauf in Dürwiß als Erster durchs Ziel und verbesserte den Streckenrekord um 11 Sekunden.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

06.08.2014


Die ewige Bestenliste und die Bestenlisten der Frauen und Männer auf dem aktuellen Stand

14.07.2014

Dank der Arbeit von Walter Sprotte konnten unsere Bestenlisten auf den aktuellen Jahresendstand 2013 gebracht werden. Zu finden sind die Bestenlisten wie immer in unserer Unterseite des Intranets.

Für die Redaktion: Frank B.

14.07.2014

 


Deutsche Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach
Michelle trotz Gegenwind und bestätigt gute Vorleistungen

05.07.2014



Michelle W14 bei ihrer Lieblingsdisziplin

Im schmucken Grenzlandstadion in Mönchengladbach wurden heute die deutschen Jugendmeisterschaften in den Blockwettkämpfen ausgetragen. Michelle Gartz W14 vom ASV Süchteln hatte sich dafür im Starterfeld eins (beste Leistungen) qualifiziert. Insgesamt waren in diesem Block 40 Teilnehmerinnen gemeldet. Der Block Sprint besteht aus den Disziplinen 80 m Hürden ( 12,78 sec), Hochsprung ( 1,52m), 100m (13,71sec), Speerwurf (25,07m) und Weitsprung (5,07m), wobei sie im letzen Versuch viele Zentimeter verschenkte. Mit 2571 Punkten kam sie im Gesamtergebnis bis auf wenige Zähler an ihre Vorleistung heran. Sie trotzte somit dem schlechten Wetter und dem Gegenwind vor allem in ihrer Lieblingsdisziplin den Hürden und konnte ihren 17. Starterplatz souverän verteidigen. Drei weitere Starterinnen aus der näheren Umgebung kamen von der DSHS Köln, ART Düsseldorf, TV Erkelenz, wurden aber auf hintere Plätze verdrängt.

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

07.07.2014
 


101. Bergfest mit Teilnehmerrekord

29.06.2014

Rund 350 Athleten aus ganz NRW  ließen sich von den düsteren Wetterprognosen für das  Wochenende nicht abschrecken und fanden den Weg zum Sportpark Süchtelner Höhen,  um dort am vielfältigen Disziplinangebot des traditionellen Bergfestes teilzunehmen.
Die größten Starterfelder konnten in der U12 weibliche und männliche Kinder verzeichnet werden. Auch wurde wieder das altbekannte Steinstoßen im Ablaufplan berücksichtigt. Besonders erfreulich war das zahlreiche Helferteam, ohne die eine solche Veranstaltung nicht denkbar wäre. Viel Lob haben auch die jugendlichen Sporthelfer verdient, die im Rahmen eines Schulprogramms, eine Sporthelferausbildung absolvieren durften und uns am heutigen Tag zur Verfügung standen.

Kinder U12:

  • M10, 50m Sprint:          3. Tack, Leonard ( 8,34s )
  • M10, Weitsprung:         2. Tack, Leonard ( 3,85m)
  • M10, Hochsprung:        2. Friebe, Florian (1,05m), 3. Tack, Leonard(1,05m )
  • W10, Hochsprung:       3. Meies, Pauline (1,11m)
  • M11, Hochsprung:        2. Kempmann, Felix ( 1,14m)

In der Jugend U14 errangen Lorena Hilscher, Manuel Cavaleiro, Laurenz Meies und Nick Kämpgen vordere Plätze.

  • W12: 4 x Gold und 1 x Silber für Lorena...Sie sicherte sich in nur 10,62s den Sieg über 75m Sprint, übersprang sicher 1,47m im Hochsprung, was Platz 1 bedeutete. Ebenfalls Gold holte sie beim Kugelstoßen mit 7,84m und beim Speerwurf ( 24,27m) und  wurde knapp Zweite im Weitsprung mit 4,66m.
  • M12:  3 x Gold und 2 x Silber für Laurenz...Er holte 3 Goldmedaillen im heimischen Sportpark beim Speerwurf (27,50m), im Hochsprung (1,29m) und im Weitsprung (4,53m). Er belegte je den zweiten Platz im Diskus (20,60m) und beim Kugelstoßen (7,25m).
  • M12: Teamkollege Manuel Cavaleiro sprintete zu Gold über 75m in 10,66s, warf den Diskus auf 19, 19m mit persönlicher Bestleistung hinaus, holte Silber im Hochsprung mit  1,29m (p.B), wurde 3. im Weitsprung mit 4,10m und stieß die Kugel auf eine Weite von 7,16m, was auch persönliche Bestleistung bedeutete.
  • Nick derzeit  Deutschlands schnellster 13-jährige über 5km
    M13: Nick Kämpgen lief nach einer anstrengenden Wettkampfwoche 2:17;52min über 800m ( Gold). Übersprungene 1,38m im Hochsprung bedeuteten Bergfestsilber mit neuer persönlicher Bestleistung. Zwei Tage zuvor lief er in Waldniel für seine Schule (Albertus- Magnus- Gymnasium) unter 369 Teilnehmern über 5km sicher den Sieg heraus (17:20 min).
     

Jugend U16:

  • Johannes Leske M14 warf den Speer auf eine Weite von 36,65m, was neue persönliche Bestweite bedeutete.
  • Michelle Gartz W14 startete im Weitsprung und belegte mit 5,06m Platz eins und sprintete die 100m in 13,76 s, was ihr Bergfestsilber einbrachte. Nach ihren Starts fuhr sie mit ihren drei Teamkolleginnen zu den Westdeutschen Meisterschaften, um dort die Quali für die 4 x 100m Staffel einzulösen, was eine ganz besondere Erfahrung war.
  • In der weiblichen Jugend U18 sicherte sich Christina Thielmeier drei Bronzemedaillen im Kugelstoßen ( 8,04m), 100m Sprint ( 14,04s) und über 200 m Sprint ( 28,70s).

Mit 5,39m landete Jan Biernath  männliche U18 im Weitsprung auf Platz drei.

Hier geht es zu den Ergebnislisten .

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

04.07.2014


Westdeutsche Jugendmeisterschaften in Essen
Tolle Erfahrung für unsere Athleten

29.06.2014

Erster Wechsel Pia Penski auf Lilian Anderson
 

Die Staffel 4 x 100m weibliche Jugend U16 mit Lilian Anderson, Greta Lilli Huppertz Pia Penski und Michelle Gartz startete am vergangenen Sonntag bei den Westdeutschen Meisterschaften in Essen. In einem Starterfeld u.a. mit dem ASV Köln, Bayer Leverkusen und dem TV Wattenscheid stand das sportliche Erlebnis im Vordergrund. „Wir wurden behandelt wie Profisportler. Es gab sogar einen Innenraum unter der Tribüne, in dem wir uns aufwärmen konnten,“ Greta-Lilli war begeistert. Für alle war diese Meisterschaft eine Ermutigung, noch ein bisschen mehr zu trainieren, um auch weiterhin dabei sein zu dürfen. Enttäuscht waren die Mädchen nicht, dass sie diesmal keine Bestleistung abrufen konnten. Im Gegenteil - hochmotiviert blicken sie schon auf kommende  Meisterschaften.


Lilian Anderson - Pia Penski - Greta Lilli Huppertz - Michelle Gartz

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

04.07.2014


Starke Konkurrenz erwartete die kleine Mannschaft des ASV Süchteln auf der schnellen Nierskampfbahn in Grefrath-Oedt

25.06.2014

Pauline Meies W10 sprintete über 50m in 8,43 s auf den zweiten Platz und lief die 800m in 3:07,62 min,

Manuel Cavaleiro M12 sprintete über die 75m Distanz in 10,49 s zu Gold, was persönliche Bestleistung mit einer Superzeit bedeutete. Seine Mutter Claudia freute sich mit ihm und lief die 100m Sprintstrecke für Ihren Verein OSC Waldniel auch in persönlicher Bestzeit. Nach einem Doppelmarathon am vergangenen Wochenende konnte sie die von ihr angestrebte Zeit klar unterbieten.

Laurenz Meies belegte Platz zwei über 800m in 2:38,74 min vor Teamkollege Manuel 2:49,49 min.

 

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

28.06.2014


Tolle Leistungen bei den Nordrheinmeisterschaften in Krefeld-Uerdingen

19.06.2014

Bei den Nordrheinmeisterschaften der U16 in Krefeld Uerdingen gelang  der weiblichen Staffel 4 x 100m mit den Läuferinnen Pia Penski, Lilian Anderson, Greta-Lilli Huppertz, und Michelle Gartz in nur 52,56 sec die Qualifikation für die Westdeutsche Meisterschaft am 29. Juni. An diesem Tag richtet auch der ASV Süchteln im Sportpark Süchtelner Höhen das traditionelle Bergfest mit vielen Disziplinangeboten aus.


                                 Pia          Lilian   Greta-Lilli  Michelle

Michelle Gartz W14:          Nordrheinmeisterin 80m Hürden (12,51sec)

                                            8. Platz Hochsprung (1,45m)

                                            9. Platz Weitsprung ( 4,79m)

Johannes Leske M14:       6.  Platz Speerwurf ( 36,20 m )

Billah Tchagandi M14:      100m Vorlauf 12,22 sec

                                            100m Endlauf 12,65 sec

Leider war bei ihm eine Oberschenkelverletzung aufgebrochen und er durfte den Wettkampf nicht beenden.

Nick Kämpgen M13 (hochgestartet): 

In einem schnellen Rennen, das Nick über 1 ½ Runden klar dominierte, wurde er leider zum Schluß von einem körperlich überlegenen Läufer überholt. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:10,39 min wurde er Vizenordrheinmeister bei den Vierzehnjährigen.

Für besondere Leistungen erhielten Michelle Gartz und Nick Kämpgen vom LVN Jugendausschuß eine Einladung zu einem fünftägigen Jugendcamp nach Borkum in den Herbstferien!

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

25.06.2014


Michelle Gartz startet bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach

15.06.2014



Mit zwei persönlichen Bestleistungen im Hochsprung ( 1,56m) und im Speerwurf (25,89m) schaffte Michelle Gartz W14 vom ASV Süchteln nun auch endlich die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften in den Blockwettkämpfen, die am 05./06. Juli in Mönchengladbach ausgetragen werden. Drei Anläufe hatte sie dafür benötigt: in Düren waren die Windbedingungen schlecht, in Düsseldorf herrschte Dauerregen und der für Pfingsten geplante Blockwettkampf musste wegen eines Sturmschadens abgesagt werden. Am vergangenen Samstag fuhr sie als Gast nach Neu Isenburg, um dort die Quali bei den Hessischen Meisterschaften erneut anzugehen - und wurde reich belohnt. Dort errang sie  2574 Punkte und verbesserte sich um über 130 Punkte. Die Teilnahmeberechtigung zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im Siebenkampf hatte sie sich bereits schon vorher gesichert.


Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

18.06.2014


Nick Kämpgen knackt den 12 Jahre alten Kreisrekord
über 5 km

15.06.2014



Nick gelang es, am vergangen Sonntag in Erkelenz den Kreisrekord von 2002 (Alexander Hahn OSC Waldniel 17:22 min)  mit einer Zeit von 17:08 min über 5km zu brechen.

Herzlichen Glückwunsch!

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

18.06.2014


Pfingstsportfest in Mönchengladbach

09.06.2014

Pauline        Manuel     Florian     Nick       Laurenz

sammelten 8 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille und 5 Bronzemedaillen beim Pfingstsportfest in Mönchengladbach.

Im Mönchengladbacher Grenzlandstadion konnten sich unsere Nachwuchsathleten der U14 bei hochsommerlichen Temperaturen toll in Szene setzen. Die Stimmung im Stadion schien die Athleten fast zu beflügeln.

Geschwistermaskottchen Pauline durfte an einigen ausgewählten Disziplinen des älteren Jahrgangs teilnehmen und konnte den Hochsprungwettbewerb mit 1,20 m für sich entscheiden. Im Endlauf über 75 m schaffte sie eine Zeit von 11,99 sec.

Bruder Laurenz brachte nach längerer Verletzungspause die Goldmedaillen im Kugelstoßen (7,79m) und im Weitsprung (4,53m) sowie Silber im Hochsprung (1,25m) und Bronze über 800 m in 2:45,47 min mit nach Süchteln.

Teamkollege Manuel Cavaleiro sprintete mit 10,67 sec über 75m zu Gold, holte Bronze beim Kugelstoßen (7,03m) und im Weitsprung (4,30m) sowie zwei unbeliebte vierte Plätze über 800m (3:06,03 min) und im Hochsprung ( 1,20m).

Nick Kämpgen lieferte einen herausragenden Wettkampf ab und belegte den 1.Platz über 60m Hürden (10,89 sec), Kugelstoßen (9,37m), 75 m Sprint (10,33sec) und im Weitsprung (4,70m) und übersprang 1,33m, was Platz drei im Hochsprung bedeutete.

Florian Jansen konnte einige tolle Erfahrungen bei seinem ersten Wettkampf mit nach Hause nehmen und wurde Dritter über 800m.

Herzlichen Glückwunsch!
 

Hier geht es zu den Ergebnislisten unser Talente und hier zu der Seite mit den Ergebnislisten der LG Möchengladbach .
 

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.

10.06.2014


Nordrheinmeister:   Nick Kämpgen und Reiner Görtz

31.05.2014

Für den ASV Süchteln starteten am Samstag Nick Kämpgen M13 und sein Trainer Reiner Görtz bei den Nordrheinmeisterschaften in Erkelenz und Aachen..

In einem taktischen Rennen gelang es Nick Kämpgen bei den Nordrheinmeisterschaften in Erkelenz Jugend U16 in der Langstrecke über 3000m den Titel herauszulaufen. Er siegte einen Jahrgang höher klar mit 10sec Vorsprung. Im Gesamtlauf der U16 belegte er einen souveränen dritten Platz und hat damit auch deutschlandweit die Nase weit vorn.

Hier der Link zu den Ergebnislisten .


Eine Woche zuvor lief er beim Tivolilauf in Aachen 331 Mittstreitern über eine 5km Distanz in 17:43 min einfach davon. Diese Strecke war leider nicht DLV vermessen und etwas länger als 5 km.

Senior Reiner Görtz holte in Aachen zwei Goldmedaillen, eine Silbermedaille und verpasste den dritten Platz beim Kugelstoßen sehr knapp.

Speer 500g:             37,69m                     1.Platz

Stabhochsprung:      2,20m                       1.Platz

Diskus 1000g:          28,34m                      2.Platz

Kugel 4000g:            10,26m                     4.Platz


Hier der Link zu den Ergebnislisten .
 

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
31.05.2014
 

Erfolgreiche Nordrheinmeisterschaften im Block- und Siebenkampf - Qualifikationen für Deutsche und Nordrhein-meisterschaften

Bei den Block -und Mehrkampf Nordrheinmeisterschaften in Wesel am vergangenen Wochenende waren für den ASV Süchteln Michelle Gartz W14 und Billah Tchagandi M15 im Rennen. Die qualifizierte Pia Penski konnte aufgrund einer Knieverletzung leider nicht antreten. Insgesamt starteten dort an zwei Tagen ca. 600 Teilnehmer und sorgten für eine tolle Atmosphäre mit nahezu perfekten Bedingungen.

Michelle Gartz schaffte im Siebenkampf mit tollen Leistungen und 3424 Punkten die Qualifikation für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der U16, die Ende August in Bernhausen bei Stuttgart stattfinden.

Michelles Wettkampf:

1.Tag:             100m             13,5 s            518 Pkt.

                       Hochsprung   1,52 m           517 Pkt.         Bestleistung

                       Weitsprung     4,88 m          536 Pkt.        

                       Kugel              7,14 m          350 Pkt.

2. Tag:           80m Hü           12,47 s           564 Pkt.        Bestzeit

                       Speer             23,28 m          435 Pkt.

                       800m              2:31,29          504 Pkt.         Bestzeit

In der Gesamtwertung wurde sie Dritte hinter Annkathrin Hoven ( St. Tönis) und Hannah Schoofs ( SV Sonsbeck  ),bleibt aber in ihrem Jahrgang die einzige Teilnehmerin, die für den Kreis Niederrhein West an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen darf, da die Nordrheinmeisterin ( Annkathrin Hoven) dort noch nicht starten darf.
Dafür hatte diese aber Michelle beim spannenden 800m Lauf auf eine neue persönliche Bestzeit gezogen und sehr unterstützt. Darüber hinaus erfüllte Michelle Gartz folgende Qualifikationsnormen für die Nordrheinmeisterschaften in Krefeld im Juni: 1oom, 80m Hürden, Weit, Hoch und über 800m. Michelle Gartz ist erst seit drei Jahren bei der Leichtathletik, vorher war sie in der Turnabteilung des ASV Süchteln aktiv. Mit  Ehrgeiz, hoher Motivation, Trainingsfleiß und enormer Wettkampfstärke wurde sie nun mit der Teilnahmeberechtigung bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften belohnt.

Auch Billah Tchagandi M15 ist noch nicht lange bei der Leichttahletik, eigentlich spielte er Fußball beim ASV Süchteln und fiel dort auf durch seine Schnelligkeit. Mittlerweile bringt er tolle Erfolge für seinen Verein mit nach Hause. Auch er holte Bronze in Wesel und Qualifikationen für die Nordrheinmeisterschaften in Krefeld in den Disziplinen Weitsprung, Hürden und über 100m. Herausragend war bei diesem Wettkampf sicherlich das Ergebnis im Weitsprung mit 5,67m und im Sprint 12,46 s.

Billah Blockwettkampf Wurf:

100m             12,46 s

Kugel              9,80 m

Diskus           21,87 m

80m Hü          12,48 s

Weit                 5,67 m


Hier der Link zu den Ergebnislisten auf den Seiten des LVN.

 
Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
22.05.2014

 


Wir springen hoch, wir laufen schnell, wir werfen gut, wir springen weit beim ASV!!

am 17. und 18. Mai 2014

35x Gold, 16 x Silber, 5 x Bronze bei den Kreismeisterschaften in St. Tönis

Bei den offenen Kreismeisterschaften in St Tönis war der ASV Süchteln mit 37 Athleten der unterschiedlichsten Jahrgänge vertreten. An zwei Tagen erkämpften sie sich 35 Kreismeistertitel, 16 Vizekreismeistertitel und  5 dritte Plätze.

Die ASV weibliche U16 Staffel ( Greta-Lilli Huppertz, Lilian Anderson, Michelle Gartz, Pia Penski) lief in 53,43s auf den zweiten Platz. Die Staffel der männlichen Jugend U14 (4x75m) mit Matthias Hoppermann, Manuel Cavaleiro, Nick Kämpgen, Tri Dinh gewann  mit großem Vorsprung in 44,39 s den Kreismeistertitel. Auch die Staffel MU16 mit Johannes Leske, Max Planken, Mark Dettmer und Billah Tchagandi siegte verdient in 51,89 s.

Mit den Ergebnissen konnten alle Athleten sehr zufrieden sein und wurden nach  anstrengenden Wettkampftagen mehr als belohnt. Besonders unsere kleinen Teilnehmer im Kila Cup U12, die teilweise in Starterfeldern von ca. 40 Kinder antraten und einige sehr demotivierende Wettbewerbe durchkämpften haben sich ein großes Lob verdient.

 

Besondere Leistungen 1.Tag:

Sandra Leske:             2  Kreismeistertitel (Kugel 9,42m), Diskus (31,62m) und Silber im Speerwurf
                                        (34,04m)

Niklas Schulz:              Kreismeister Kugel (11,08m)

Benny Obrusnik:          Kreismeister  Kugel (10,10m)

 

Besondere Leistungen 2. Tag:

Lorena Hilscher:          6 Kreismeistertitel in den Disziplinen 75 m Sprint (10,49s), 60 m Hürden
                                        (10,59s), Kugel (8,31m), Weitsprung (4,66m ), Hochsprung (1,48m) und
                                        Speer ( 19,33m)
 

Michelle Gartz:             3  Kreismeistertitel in 80m Hürden (12,57s), 100m (13,35s), Weitsprung
                                       (4,83m), Hochsprung 1,44m und Bronze im Speer (23,54m)  und
                                       Vizekreismeister in der Staffel W U16

Billah Tchagandi:        5 x Kreismeister in den Diziplinen 80 m Hürden (12,89), 100 m Sprint
                                       (12,29s), Kugel (9,26m) Weitsprung (5,36m), Diskus (20,9m) und Silber im
                                       Speerwurf ( 33,34m) und Staffelsieg 4 x 100 m

Nick Kämpgen:           4  Kreismeistertitel 60m Hü ( 10,93s), 75m Sprint  ( 10,61s), Hochsprung
                                       (1,36m), Weitsprung ( 4,64m)  1 Vizekreismeister ( Kugel (8,31m) und  Gold
                                       in der Staffel

Manuel Cavaleiro:      2 x Kreismeister Sprint 75m (10,61s), Weitsprung  (4,40m), Vize Kugel 
                                       (6,33m), Diskus (14,40m) und Staffelsieg

Laurenz Meies:           2  Kreismeistertitel  im Speer (30,73m), Diskus (23,47m)

Johannes Leske:       3 x Kreismeister Speer (34,24m), Kugel (8,78m), Diskus (20,30m)

 

Hier der Link zu den Ergebnislisten des 1. Tages und hier zu den Ergebnislisten des 2. Tages.

Wer auch noch Lust auf Bilder hat und sich in der Recherche versuchen will -> hier geht es zur "Gallery" des 1. Tages.

 
Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
22.05.2014

 


Michelle Gartz beim Wolfgang-Vander-Mehrkampftag in Düsseldorf am Start

am 15. Mai 2014

Beim Wolfgang-Vander-Mehrkampftag in Düsseldorf bestritt Michelle Gartz bei Dauerregen einen harten Blockwettkampf. Mit den Ergebnissen konnte  man bei diesen Bedingungen ganz zufrieden sein, leider schwamm sie förmlich mit  2439 Punkten  knapp an der Quali für die Deutschen Jugend U16-Blockwettkämpfen vorbei.

Hier die einzelnen Ergebnisse:

80m Hürden   13,15    (522 Punkte)
100m               13,79   (494 Punkte)
Weit                   4,81   (528 Punkte)
Hoch                 1,44   (469 Punkte)
Speer              22,45   (426 Punkte)

Hier der Link zu den Ergebnislisten.

 
Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
15.05.2014

 

 

Wettkampf der Kinderleichtathletik beim TSF Bracht

am 09. Mai 2014

 

Über 100 Kinder, davon 28 vom ASV Süchteln, trafen sich in Brüggen  beim TSF Bracht, um sich nach dem neuen Wettkampfsystem der Kinderleichtathletik zu messen.  Viel Spaß hatten die Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren bei ihren Teamwettbewerben, das stürmische Regenwetter machte ihnen nichts aus. Die Veranstalter hatten die vorgesehenen Bananenkisten für den Hindernislauf mit Gewichten beschwert und gegen den Regen geschützt.

Die Trainer Veronika Hödel, Jana Seipelt und Renata Kakatsakis durften sehr zufrieden sein mit den Teams der U8 (hier gingen ein ASV Team und ein gemischtes Team ASV/Bracht an den Start) und beide Teams belegten vordere Plätze. Das U10 Team kämpfte sich souverän auf den ersten Platz. Auch im Kila Cup der U12 belegten die ASVer die vorderen Plätze, leider konnten  diese Wettbewerbe aufgrund eines Gewitters nicht beendet werden. Für die Jungen U12 und U14 blieb es bei einem Hochsprungwettbewerb.
 

Die Ergebnislisten folgen, wenn sie vom Veranstalter veröffentlicht wurden.

 
Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
10.05.2014

 


Läufertag des ASV Süchteln

am 01. Mai 2014
Traditionell fand am gestrigen 1. Mai in unserem Sportpark wieder der ASV-Läufertag statt.
Anbei gibt es vor der umfangreicheren Berichterstattung schon mal die Ergebnisse.
 
 
Der kurze Bericht zur Veranstaltung folgt in Kürze - versprochen !
 
Für die Redaktion: Frank B.
 

Der neue Trainingsplan für den Sommer ist fertig !

Stand: 30.04.2014

Einige wenige Änderungen haben sich für den Sommer im aktuellen Trainingsplan ergeben.

Anbei findet ihr die neue Übersicht der Trainingszeiten.

Hier geht es zum Trainingsplan als PDF-Dokument !

Und hier gibt es die Altersklasseneinteilung !

 
Für die Redaktion: Frank B.
 

Abteilungsversammlung am Montag, 31. März 2014

Einladung

Am Montag, 31. März 2014 findet die nächste Abteilungsversammlung statt. Hierzu lädt der Abteilungsvorstand herzlich ein.

Eine zahlreiche Teilnahme der Mitglieder unserer Leichtathletikabteilung wäre klasse und gewünscht, da neben einer Vielzahl von aktuellen Infomationen rund um die Leichtathletikabteilung so wichtige Themen wie Wahlen, wie zum Beispiel die des stellvertretenden Abteilungsleiters auf der Tagesodnung stehen.

Die Versammlung findet am 31.03.2014 um 20.00 Uhr am Sportpark Süchtelner Höhen,
Vereinsraum an unserem Trainingsplatz, Hindenburgstraße 101 statt.

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Jahresrückblick
TOP 3 Kassenbericht
TOP 4 Beratung über die Abteilungsorganisation
TOP 5 Wahlen
TOP 6 Beratung und Beschluss über vorliegende Anträge
TOP 7 Saisonvorschau
TOP 8 Verschiedenes

Um eine vorherige Rückmeldung per Email oder Nachricht auf Anrufbeantworter (02162-819771) wird gebeten.

Und zum guten Schluss hier noch die Einladung als PDF-Dokument.

 


Einführung in die Königsdisziplin der Leichtathletik im Sportpark Süchtelner Höhen

05. Mai 2014

Der 22-jährige Student  Simon Broekmans war am Samstag nicht nur zu Gast in seinem Heimatstadion. Normalerweise trainiert der ehemalige ASV Zehnkämpfer neben seinem Studium des Flugzeugbaus in Hamburg eine eigene Gruppe mit jungen Stabhochspringern. Am vergangenen Wochenende durften davon die Nachwuchsathleten aus dem Kreis Viersen profitieren. Er leitete einen Schnupperkurs in dieser Königsdisziplin, den Seniorweltmeister Reiner Görtz ins Leben gerufen hat. In unregelmäßigen Abständen werden Trainingseinheiten in dieser Disziplin im Sportpark angeboten. „Ich habe damals noch bis zu einer Höhe von 2,20m in der Sandgrube geübt, bevor ich bei der Kreisauswahl in Krefeld mittrainieren durfte,“ erklärte Simon (Jahrgang 91) den Zuschauern. Geübt wurde dennoch zuerst im Sand: Stabweitsprung, Flugübungen vom Kasten, koordinative Übungen, Drehungen, Turnübungen am Reck.... Das sah alles sehr kompliziert aus! Keiner der Teilnehmer konnte sich zu diesem Zeitpunkt vorstellen, an diesem Tag noch an einer richtigen Stabhochsprunganlage eine Höhe zu überspringen. Pause – Weiter ging es mit den neuen Stäben, die Simons ehemaliger Teamkollege und ASV Gerätewart Niklas Schulz für das Training gebaut hatte - Bambusstäbe in unterschiedlichen Längen, zonenweise beklebt, optimal für alle Altersklassen. Anlaufen mit Stab, einstechen in den Kasten und ...landen auf der Matte. Ende. Nach drei Stunden sollte der Schnupperkurs beendet sein, doch keiner der Teilnehmer dachte ans Aufhören. Irgendwie ganz schön cool ! Einige schafften es zum Schluß nicht nur auf die Matte, sondern übersprangen die 2m Marke. Eine echte Stange gab es nicht, dafür eine Trainingsschnur. So könnte er aussehen, der große Traum vom Fliegen!

Für die Redaktion: Ulrike Meies / Frank B.
26.05.2014

Stabhochsprung Schnuppertag am Samstag, 26. April 2014

„Stabhochsprung ist die schwierigste Disziplin in der Leichtathletik, gleichzeitig aber auch eine, die am
meisten fasziniert. Anlaufen, abspringen, sich hochkatapultieren und sich dann elegant in die Matte fallen
lassen ist für die Jugend ganz schön cool“, erklärt RainerGörtz. Der international erfolgreiche Leichtathlet ist selbst Stabhochspringer beim ASV Süchteln.

Wer dieses Gefühl gerne einmal ausprobieren möchte, kann am Samstag, den 26. April 2014 ab 11:00 Uhr "den Test machen".

Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahre.

Hier gibt´s das Infoblatt.

Infoblatt Schnuppertag Stabhochsprung

 


Nordrhein-Hallen-Meisterschaften der U16 in Düsseldorf – Leichtathletik am 23. März 2014

Die fünf besten Athletinnen und Athleten des ASV Süchteln in der U16 gingen an diesem Wochenende in Düsseldorf bei den Nordrhein-Hallen-Meisterschaften an den Start und erzielten viele persönliche Erfolge.

Pia Penski (W14) sprintete sich ins B-Finale über die 60m und lief in neuer, hervorragender persönlicher Bestzeit von 8,45sec als Zehnt-schnellste ins Ziel. Im Hochsprung übersprang sie 1,37m und meisterte die 60m Hürden in 10,30sec.

Ihre Teamkameradin Michelle Gartz (W14) lief die 60m Hürden in 9,8sec und sicherte sich im Finale den 7. Platz. Beim Hochsprung stellte sie eine neue persönliche Bestleistung auf und übersprang die magischen 1,50m im dritten Versuch und wurde somit 7. der Nordrheinmeisterschaften. Im Weitsprung verpasste sie das Treppchen nur um einen Zentimeter (4,91m) und wurde mit dem 4. Platz ihrer Altersklasse geehrt.

Greta-Lilli Huppertz (W15) sprintete die 60m nach langer Verletzungspause in 8,97sec.

Die 3 Sprinterinnen, Pia, Michelle und Greta, lieferten zusammen mit Lilian Anderson ein spannendes 200m-Staffel-Rennen und gewannen ihren Lauf in 01:54,60 min und erzielten Platz 12 unter den Nordrhein-Staffeln der U16.

Billah Tchagandi (M15) ging über die 60m Hürden und die 60m flach an den Start. Im Hürdenlauf verbesserte er seine persönliche Bestleistung auf 9,50sec und wurde damit 15. seiner Altersklasse.

Über die 60m Sprint-Distanz konnte er seine persönliche Bestzeit ebenfalls unterbieten (7,77sec) und war somit Rang Nummer 9 der 15-jährigen.

Insgesamt waren die Nordrhein-Hallen-Meisterschaften für die ASV Athletinnen und Athleten ein voller Erfolg, auch wenn keine Titel erzielt werden konnten, haben sie in dieser Konkurrenz mit persönlichen Bestleistungen und Bravour abgeschnitten.

Bericht von:  Anna Penski (ASV Süchteln)

 


 

Hallenspaß beim ASV Süchteln

Bambinihallenspaß am 22. März 2014

„Ich kann rennen wie der Blitz,“ der kleine Piet weiß, worauf es ankommt. Er ist einer von ca. 100 Kindern, die am letzten Samstag mit viel Eifer  beim Hallenspaß in Süchteln teilgenommen haben, um sich dort sowohl im Dreikampf als auch darüber hinaus im Hallencross und in zahlreichen Staffelläufen zu messen.

Seit vielen Jahren richtet der ASV Süchteln für den Veranstalter Niederrheinischer Turnverband Kempen diesen Hallenspaß aus. Wichtig für die Allerjüngsten ist dabei die Unterstützung des Publikums, so bewältigten selbst die Dreijährigen ihren Wettstreit und den Hallencross ( immerhin eine vielseitige Strecke von ca. 500m) kinderleicht.

Athletik mit Herz: Kati ( 4 Jahre) lässt es sich nicht nehmen, im Zieleinlauf erst einmal die Fans auf der Tribüne zu grüßen und heizt dadurch die Stimmung in der Halle weiter an.

Zahlreiche jugendliche Helfer aus den eigenen Reihen begleiteten die Wettbewerbe vorbildlich, motivierten und halfen bei der Durchführung der Disziplinen.

Abteilungsleiter Tim Penski freute sich mit den Kindern,  erklärte ihnen, warum Sport im Verein und mit Freunden so wichtig ist und ermunterte sie, in Bewegung zu bleiben.

Sieger waren am Ende alle und durften sich über Medaillen freuen. Herzlichen Glückwunsch!!

 

Rekordverdächtig waren an diesem Tag:

W5 Kakatsakis, Tünde (ASV Süchteln)

W6 Schumacher, Jana (Rheinkraft Neuss)

W7 Dams, Louisa (Tus Oedt), Ekland, Larissa (TSF Bracht),

      Schmidt, Julia (TSV Kaldenkirchen)

W8 Gieske, Amelie (TVAnrath), Adamibk, Katharina (ASV Süchteln),

       Kückemanns, Emily (TSV Kaldenkirchen)

W9 Syrotzki, Karolina (ASV Süchteln), Müller, Laura (ASV Süchteln),

      Dams, Leonie (Tus Oedt)

M4 Irskens, Piet (ASV Süchteln)

M5 Cavaleiro, Tiago ( ASV Süchteln)

M6 Scheel, Gabriel; Rölleke, Janis (beide TSV Kaldenkirchen)

M7 Meies, David (ASV Süchteln),  Masbaum,Gero (ASV Süchteln),

      Bidorf, Max (TV Lobberich)

M8 Peil, Jonas (Tus Oedt), Banzhof, Frieder (VFL Hinsbeck),

      Cuwalsky, Ruben (VFL Hinsbeck)

M9 Knechtel, Fritz (TV Lobberich), Karadjian, Simon (TV Lobberich)