Weihnachten 2022

Am 16.Dezember haben wir mit einer kleinen Weihnachtsfeier mit integrierten Randori unseren Jahresabschluss begangen. Wir haben uns über den guten Zuspruch mit mehr als 40 Judoka, die am Randori teilgenommen haben und zahlreicher Eltern, Geschwister … sehr gefreut.Für den tollen Rahmen der Feier haben sich die Eltern gekümmert und wir konnten uns auf den sportlichen Teil konzentrieren.

So begannen die Kämpfe mit den Jüngsten. Diese wurden alle in gewichtsgleiche Gruppen eingeteilt, wodurch dann vier Kampfpaarungen gleichzeitig auf der Matte waren. Damit alle Kinder auch genug Zeit zum Kämpfen hatten, wurde in jeder Runde 3 Minuten gekämpft und wir Trainer mussten nur für die Sicherheit sorgen. Alle Kämpfe wurden mit viel Freude absolviert.

Nach ca. 2 Stunden wurden die Kämpfe durch eine kurze Rückschau auf das Jahr, Ehrungen und einer sehr schönen musikalischen Darbietung von Frau Corban, Clemens und Frau Kölling unterbrochen.

Folgende Kämpfer wurden für ihre Wettkampferfolge mit einem kleinen Präsent bedacht:
Moritz U11: 1Pl. KEM (Kreiseinzelmeisterschaft), 1Pl. BEM (Bezirkseinzelmeisterschaft), 3Pl. KET (Kreiseinzelturnier)
Aemilian U11: 1Pl. KEM, 3Pl. BEM, 2Pl. KET
Younes U11: 1Pl. KEM
Johanna U11: 2Pl. KET
Paulina U11: 2Pl. KET
Paul U11: 3Pl. KET
Condor U11/U13: jeweils 5Pl. KET
Melissa U13: 1Pl. KEM, 3Pl. BEM, 3Pl. Rheinland EM
Justus U13: 2Pl. KEM, 3Pl. BEM U15: 2Pl. BEM, 5Pl. Westdeutsche
Nikolaus U13: 2Pl. KEM, 2Pl. BEM, 2Pl. Rheinland EM U15: 3Pl. BEM, 7Pl. Westdeutsche
Constantin U15: 2Pl. BEM, 7Pl. Westdeutsche, 1Pl. KET
Kerstin Damen: 3Pl. BEM
Katrin Damen: 3Pl. BEM

 

Wir freuen uns, dass mit Jenny und Constantin jetzt zwei weitere Trainer-Assistenten zu unserem Trainerteam gestoßen sind.

Unser Trainer- und Abteilungsteam (Marion, Katrin, Kerstin, Alina, Gudrun, Jenny, Constantin, Frank und Jürgen) wurde für ihren Einsatz belohnt. Auch die Eltern ließen es sich nicht nehmen, sich bei uns zu bedanken.
Leider konnte Marion, unsere gute Seele, krankheitsbedingt nicht an der Feier teilnehmen. Die ganze Judofamilie wünscht ihr eine schnelle Genesung und viel Kraft. Wir freuen uns schon, sie wieder auf der Matte haben zu können.
Danach wurden die Kämpfe mit den älteren Judoka wieder aufgenommen und kurz nach 19:00h konnten dann alle noch ihre Siegerurkunde (denn heute gab es nur Sieger) mitnehmen.Das gesamte Judo Team freut sich auf das nächste Jahr und möchte sich für die gute Unterstützung im ganzen letzten Jahr bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern bedanken.

Wir wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins neue Jahr!