Judosafari 2018

Starker Zuspruch für unser Judosportabzeichen.
Am Freitag den 15. Juni wollten 27 Judoka den ersten Teil der Judosafari ablegen.
Nach dem wir uns miteinander Aufgewärmt hatten.

Wurden die Kinder in 4. oder 5. Gruppen eingeteilt und im Modus alle gegen alle um Punkte gekämpft. In den Wartezeiten wurden die Vorarbeiten für unseren Kreativteil gemacht.

Wir alle freuen uns auf den nächsten Freitag an dem wir uns im Laufen, Springen und Werfen messen und der Kreativteil fertig gestellt wird.

Auch der zweite Tag war wieder sehr schön.
Nachdem die Kinder auf dem Pausenhof sich mit Spielen gemeinsam aufgewärmt hatten wurden sie in vier klein Gruppen verteilt um die einzelnen Stationen zu durchlaufen. Die erste Station wurde als Hindernislauf auf dem Schulhof gestaltet, Station 2 als Sprung Anlage und Station 3 als Medizinball stoßen in der Halle. An der Station 4 auf dem Schulhof wurden Trommeln gebastelt und möglichst schön gestaltet. Die Eltern hatten für reichlich Verpflegung gesorgt.
Ich möchte mich bei allen Kindern bedanken für ihren tollen Einsatz, den Eltern für die gute Verpflegung und die Unterstützung bei der Durchführung, meinen Trainern, Co-Trainern und Judoka die immer da sind wenn man euch braucht.

Roter Fuchs: Noa Schumacher, Yannick Atero
Grüne Schlange: Johanna Siegers, Julius Weber, Kira Borger, Sofia Fischer, Philip Terstapen, Alex van Hoof
Blauer Adler: Aemilian Schmitz, Jonathan Heines, Antje Cönen, Florian Jockisch, Franziska Hackl, Matthias Hermans, Jannik Michels, Tom Lohde, Katharina Hackl
Brauner Bär: Laura Merettig, Tristan Schelp, Lennard Schrievers, Tünde Kakatsakis, Eva Tribelgron
Schwarzer Panther: Sofia Tajiou, Nikolaus Brückner, Dennis Günter, Jenny Merettig, Constantin Schmitz