Unterstützung für unsere Taucher

Es ist zwar eine der kleinsten Abteilungen des ASV Süchteln, doch muss man lange suchen, wenn man einen Verein finden will, der Tauchsport zu ähnlichen Rahmenbedingungen anbietet. Neben der Möglichkeit verschiedene Tauchscheine zu erlagen, bietet der Verein seinen Sportlern Flaschen, Flossen, Schnorchel und natürlich auch Tauchanzüge. Und ergänzend zum regelmäßigen Training am Freitagabend im Ransbergbad (Fr, 19:30-21 Uhr) treffen sich auch in Panheel regelmäßig Mitglieder der Abteilung, um dort ihrem Hobby nachzugehen. Es gibt also alles, was das Taucherherz begehrt. Doch Ende 2016 kommt die Hiobsbotschaft: Der Taucherraum im ASV Waldbistro hat ein Feuchtigkeitsproblem. „Die Kosten der Maßnahme waren schnell ermittelt, aber das Abteilungsbudget war zu klein, um diese Reparatur zu stemmen“, berichtet Abteilungsleiter Klaus Hoffmann. „Es ist Vereinsphilosophie auch die kleinen Abteilungen zu unterstützen“, weiß ASV Vorsitzender Wolfgang Güdden. Und so stellte der Verein Gelder für die Wiederherstellung des Taucherraumes zur Verfügung und einen Antrag an die Sparkassenstiftung. „Wenn ein Verein bereit ist einen so hohen Eigenanteil einer Maßnahmen zu stemmen, dann trifft er bei der Sparkassenstiftung auf offene Ohren und helfende Hände“, erläutert Stefan Vander von Sparkassenstiftung den Grund für die Unterstützung der Stiftung. Nach dem positiven Bescheid der Stiftung wurde die Maßnahme schnell umgesetzt und bei der gemeinsamen Besichtigung stolz präsentiert