Sport hilft Sport

Unter diesem Motto haben sich 11 Aktive und Eltern der Trampolin-Abteilung des ASV-Einigkeit-Süchteln in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags, auf den Weg nach Mönchengladbach gemacht. Dort fand zum zweiten Mal der „Santander-Marathon“ statt, welchen die Trampolin-TurnerInnen an diesem Tag organisatorisch unterstützt haben. Eine Veranstaltung an der Läufer und Läuferinnen jeden Alters, unterschiedliche Laufstrecken bis hin zum Marathon absolviert haben.

Bei so einer Veranstaltung werden immer viele helfende Hände benötigt denn es galt  auf einer Strecke von ca. 10 km die Sicherheit und Versorgung der Sportlerinnen und Sportler zu gewährleisten, welche teilweise vier Runden gelaufen sind.

Die Helferinnen und Helfer der Trampolinabteilung des ASV-E.-Süchteln hatten die spannende Aufgabe eine der Versorgungsstellen zu betreuen. Das hieß, den vorbeilaufenden Sportlerinnen und Sportlern die Getränke und kleine Obststückchen im Lauf entgegen zu reichen. Eine Aufgabe, welche allen sichtlich Spaß bereitet hat, denn wer hat schon Gelegenheit den Lauf so hautnah mitzuerleben.

Beflügelt wurde der Einsatz aber vor Allem auch durch die Freundlichkeit und Dankbarkeit der Sportler, welche trotz deutlicher Anstrengung fast alle noch die Luft gefunden haben für ein „Danke schön“ oder ein Lächeln an die Helfer.  So motiviert Sport den Sport!

Trampolin-TurnerInnen des ASV-Einigkeit-Süchteln als Helfer beim Santander-Marathon in Mönchengladbach

Die Helfer (im gelben T-Shirt) am Versorgungsstand im Einsatz

Die Helfer am Versorgungsstand im Einsatz